Einer Sperbereule zu begegnen ist ein Glücksfall

Foto: Arne Ader
Übersetzung ins Englische: Liis
Vom Englischen ins Deutsche: Leonia
 
Sperbereule 
 

Sperbereule   Vöötkakk       Surnia ulula

 
Sperbereulen haben in Estland nur gelegentlich gebrütet und sie sind nicht häufig anzutreffen, weder als Durchzieher noch als Überwinterer. Im Spätherbst kann man ihre Ankunft erwarten; die Überwinterer können bis zu zwanzig Individuen umfassen und am wahrscheinlichsten sind sie in den Grafschaften Pärnu oder Lääne, auch an der Nordküste.
 
Verglichen mit dem recht gut bekannten Habichtskauz ist die Sperbereule halb so groß oder von der Größe einer Dohle, aber ähnlich mit einem langen Schwanz, der zum Vergleich eher zum Sperber passen würde. Körperlänge um die 40 Zentimeter, Flügelspannweite bis zu 80 Zentimeter; das Gewicht kann bei den Individuen stark differieren: von wenig mehr als ein paar hundert Gramm bis hin zu knapp 400 Gramm.
 
Das Geschlecht der Sperbereulen kann in der Natur nicht unterschieden werden. Es ist die einzige estnische Eule mit einem Bauchgefieder mit deutlich sichtbarer Querbebänderung. Das Gefieder in der Flugansicht ähnelt dem des Sperbers, mit dem die Sperbereule verwechselt werden kann: die Gewohnheit am Tag zu jagen passt gut zu den Aktivitäten der Sperber. Die Jagd findet generell in offenen Landschaften, Feldern oder Heuwiesen statt, wo sie nach Wühlmäusen jagt. Charakteristisch von einer Sitzwarte oder im Rüttelflug. Sperbereulen lieben hohe Sitzwarten wie in Arnes Fotos.
 
Das Gefieder der Sperbereulen ist schwarz-dunkelbraun-weiß gemustert. Der Kopf ist verhältnismäßig schmal, verglichen mit anderen Eulen. Das weißliche Gesicht ist umrahmt von schwarzen Bändern und erhobenen Brauen; der Blick der gelben Augen scheint stechend, was durch den gelben Greifvogelschnabel betont wird. Beine sind befiedert und die Krallen schwarz-braun.
 
Die Durchzieher sind bewegungsfreudig, aber die Überwinterer können recht standorttreu auf nur wenigen Quadratkilometern sein, wenn Beute vorhanden ist.
 
Sperbereulen-Beobachtungen: LINK
 
Sperbereule


 

EST EN DE ES RU  FORUM

       

Die Woche im Bild

Nachrichtenarchive