VIDEO: Bussardküken wurden beringt

Text  Ülo Väli, Vogel-des-Jahres-Arbeitsgruppe der EOS
Video aufgenommen von Urmas Lett, www.eenet.ee
Übersetzung ins Englische: Liis
Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Felis silvestris
 
Jürgen beringt die Küken des Bussardpaars Mari und Mihkel, Jaan ist versteckt (Foto von der Webkamera)
 
Am 23. Mai, als Mari und Mihkels Küken ungefähr drei Wochen alt waren, hatten sie Besucher. Jürgen und Jaan von der Greifvogel-Arbeitsgruppe der EOS beringten die kleinen Bussarde, so dass wir sie in Zukunft erkennen können. Zur gleichen Zeit wurden sie gemessen um ihre Entwicklung und Geschlecht zu bekunden.
 
 
Die wichtigsten Maße waren wie folgt:
L32535: Flügel 141mm, Tarsuslänge 68,2 mm, Tarsusbreite 7,5 x 6.0 mm, Gewicht 610 g
L32536: Flügel 86mm, Tarsuslänge 62,5 mm, Tarsusbreite 7,5 x 6,4 mm, Gewicht 470 g
L32537: Flügel 143 mm, Tarsuslänge 66,1 mm, Tarsusbreite 8,4 x 7, Gewicht 670 g
 
Die Bussardkinder sind immer noch zu klein um eine definitive Schlussfolgerung aus den Maßen zu erlauben, aber eine realistische Annahme ist, dass Mari und Mihkel einen Sohn (L-32535) und zwei Töchter (L-32536 und L-32537) haben.
 
Da sich die Entwicklung der Küken vor der Webkamera sehr schön beobachten lässt, kann es sein, dass Jürgen sie noch einmal besucht, um sie noch einmal zu vermessen. Die Maße würden mehr Hintergrundinformationen über die Entwicklung der Küken liefern.
 


 

EST EN DE ES RU  FORUM

       

Die Woche im Bild

Nachrichtenarchive