Wärmere Farben auf dem Waldboden

Fotos: Arne Ader
Übersetzung ins Englische: Liis
Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Felis silvestris
 
Gelbes Windröschen
 
Gelbes Windröschen    Kollane ülane     
 
Das Gelbe Windröschen und das Buschwindröschen schaffen zusammen eine angenehme Frühlingsstimmung. Sie sind sehr ähnlich, aber das Gelbe Windröschen kann paarige Blüten auf dem Stängel haben; dies wird bei Buschwindröschen nicht gefunden.

Sie wachsen zusammen auf humusreichen Böden; sie können sich kreuzen: sol werden hypride Windröschen geboren - sie haben etwas blassere gelbe Blüten. Sie sind nicht besonders häufig, weil die Gelben Windröschen etwas später als die Buschwindröschen bestäubt werden.

 
Eine Erinnerung an Pflücker: Anemonen sind giftig, wenn der Pflanzensaft auf die Haut gelangt, können sich Blasen, sowie schlecht heilende Wunden entwickeln. Aber es gibt in diesen Tagen einige Schutzmaßnahmen.
 
Puhtuwald


 

EST EN DE ES RU  FORUM

       

Die Woche im Bild

Nachrichtenarchive