Moosbeeren blühen im Moor

Foto: Arne Ader
Übersetzung ins Englische: Liis
Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit
 
Moosbeere
 
Moosbeere   Harilik jõhvikas     Oxycoccus palustris
 
Im Moor blühen die Moosbeerbüsche. Ist das ein Busch an dem Beeren im Herbst wie von Rosshaaren hängen? Doch, es ist ein kriechender Zwergstrauch, mit nur wenig Millimeter dicken Stämmen. Die jungen Triebe sind grün, krautartig und haarig. Im zweiten Jahr verholzen sie, werden rötlich-braun, und wenn sie noch älter werden, wird die Rinde an den Stämmen schuppig wie an vielen anderen Büschen. Die Blätter sind klein, eiförmig, mit einem bläulich-weißem Belag auf der Unterseite
Die rosafarbenen, manchmal kaminroten Blüten haben einen Durchmesser von bis zu einem Zentimeter und können in Gruppen bis zu vier zusammen sein; Sie werden von einem im Moor lebenden Insekt mit langem Mundwerkzeug bestäubt.
 
Moosbeeren mögen gerne saure Böden und die Sonnenwärme im nackten Moor, aber fürchten dessen Austrocknung; die Pflanzen sterben an Folge der Austrocknung denn sie nehmen alles was sie zum Leben brauchen aus dem Wasser im Torfmoos und aus der Luft. Leben kann so genügsam, aber doch auch fruchtbar wie dieses sein.


 

EST EN DE ES RU  FORUM

       

Die Woche im Bild

Nachrichtenarchive