Dreiteiliger Zweizahn – wer ist das?

Foto: Arne Ader
Übersetzung ins Englische: Liis
Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit
 
Dreiteiliger Zweizahn  
Dreiteiliger Zweizahn    Kolmisruse      Bidens tripartita
 
Eine blühende Pflanze schlammiger Lebensräume. Wenn wir den Zweizahn in einem Kornfeld finden, ist das ein Zeichen dafür, dass das Feld zu nass  und nicht für Getreide geeignet ist. Andere Standorte sind Gräben und Teichufer, Reifenspuren die von schweren Land- oder Forstmaschinen hinterlassen wurden.
 
Häufig sind die dunkelgrünen Blätter an den verzweigten Stängeln der Pflanze glänzend. Zwischen ihnen sieht man schön die kleinen Blüten, in zusammengesetzten Blütenköpfen gesammelt. Wenn man sich die Zeit nimmt, sie genau zu studieren sieht man, dass die Blütenköpfe meist aus scheibenförmigen Blüten bestehen und nur selten können strahlenförmige Blüten auf der Außenseite des Blütenköpfchens entdeckt werden. Die Scheibenblüten haben beides, Stempel und Staubgefäße, doch die strahlenförmigen nur Stempel …
 
Im Spätherbst werden die Früchte des Zweizahns reif; die „Samen“ (achenes) der Pflanze erinnern an die einer Sonnenblume – dunkel braun gefärbt und glänzend. An der Spitze sind 2-3 Borsten, an denen sich kleine Haken befinden und solche krummen Früchte haben viele Wanderer von ihrer Kleidung oder aus dem Fell ihrer Tiere gezupft. Also sorgt der Zweizahn so für seine Verbreitung.
 
Der Dreiteilige Zweizahn hat eine ziemlich starke antiallergische Wirkung, so wird er sicherlich in Zukunft gegen die „Krankheit des Jahrhunderts“ eingesetzt.  


 

EST EN DE ES RU  FORUM

       

Die Woche im Bild

Nachrichtenarchive