Sie sagen uns, dass sie da sind

Fotos: Arne Ader
Übersetzung ins Englische: Liis
Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit
 
Kohlmeise im Weißdorn
 
  Kohlmeise Rasvatihane  Parus major    
 
Das Klopfen auf einem Fensterbrett an einem Herbsttag ist meistens von einer Kohlmeise. Kluge Geschöpfe – sie wissen wie man uns sagt, dass es Zeit für Vogelfütterung ist und dass man eine Fettschwarte oder eine Fettkugel aufhängen sollte …
 
Wie kann man das erklären?
 
Wenn das Wetter im Herbst kühler wird, verstecken sich die Insekten in allen möglichen Spalten an Gebäuden. Um die Fenster herum gibt es viele Ritzen und diese sind warm und vorzügliche Verstecke. Die Kohlmeisen auf der Jagd nach Beute, müssen ihren Schnabel oder ihre scharfen Krallen benutzen um zu klopfen und zu kratzen um an die Insekten heranzukommen, oder um sie  in Bewegung zu bekommen: die einzige Chance in der Jagd für eine schmackhaften Schnabelfüllung.


 

EST EN DE ES RU  FORUM

       

Die Woche im Bild

Nachrichtenarchive