Kalakotkakaamerate uudised

Neue Fischadler beschäftigt an den Nestern

Text und Fhotos Urmas Selliswww.kotkaklubi.ee
Übersetzung ins Englische: Liis
Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

Es gibt zwei Kandaten als Partnerin für J3 – das zweite Weibchen sitzt im Hintergrund auf der vertrockneten Fichte; später zog sie weiter weg.
Zumindest für den Anfang haben sich neue und wahrscheinlich junge Vögel in beiden überwachten Fischadler Nestern niedergelassen. In beiden Nester ist einer der Paare beringt, so kennen wir ihr Alter und ihre Herkunft.
 
Ein Vogel Männchen mit Ringen ist seit 14. April in Ilmars und Irmas Nest; der schwarze Polymerring kann durch den Blick der Kamera gelesen werden und hat den Code J3. Das bedeutet, dass der Vogel 2011 im Alam-Pedja Naturschutzgebiet geschlüpft ist und von Joosep Tuvi, als eines von drei Küken, beringt wurde. Der Geburtsplatz von J3 ist ungefähr 16 km vom derzeitigen Nest entfernt.

Am 17. April besuchte ein Weibchen mit Aluring das Nest, aber der Ring war im Blick der Kamera nicht lesbar. Nach Ankunft des zweiten Vogel Weibchens am 19. April ist der erste Vogel nicht mehr am Nest erschienen. Der zweite Vogel hat keinen Ring, aber vom Gefieder her kann man von einem ziemlich jungen Vogel ausgehen (vielleicht 2012 geschlüpft). So haben diese Fischadler vorher noch nie gebrütet und wir werden sehen, wie sich die alten Nestbesitzer verhalten, wenn sie von ihrer Migration zurückkommen.

Die neuen Bewohner im Nest von Piret und Madis
 
Im Webcam Nest von Piret und Madis ist seit dem 20. April ein unberingtes Männchen geschäftig und eine Partnerin für ihn erschien schon am 23. April. Hier hat das Weibchen einen Ring am Bein. Der Code 29 zeigt, dass sie 2012  geschlüpft ist, 70 km Richtung Norden, im nördlichen Teil von Emajõe-Suursoo. Auch hier war der Beringer Joosep und es waren drei Küken im Nest.
 
 
Beide Webcams sind hier: LINK


 

EST EN DE ES RU  FORUM

       

Die Woche im Bild

Nachrichtenarchive