Geschichten von Reh Begegnungen: Klüger sich zurückzuziehen

Eingereicht von Looduskalender - Do, 12.10.2017 - 19.35
Sisu

kaks kitse suvel

Die Ricke und das Kitz bemerkten den Fotografen: Gefahr?

Foto: Kalmer Lehepuu

Gepostet vom Tier des Jahres Team

Übersetzung ins Englische: Liis

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

Estnischer Text veröffentlicht am 08.10.2017

 

Das ist vor ungefähr zehn Jahren passiert, als ich angefangen habe in der Natur zu fotografieren. An einem sehr nebligen Augustmorgen ging ich hinaus. Als ich in der Ferne einen Rehbock sah, hielt ich an, um ihn zu beobachten und hoffte dass das Tier näher kommen würde. Plötzlich hörte ich ein Knacken im Wald, kurz darauf erschien eine Ricke mit ihrem Kitz. Das Reh bemerkte mich sofort, doch nachdem es sehr neblig war und ich regungslos dasaß, verstanden sie wahrscheinlich nicht, worum es ging und kamen näher um das zu untersuchen. Der Größere machte mehrmals ärgerliche Geräusche in meine Richtung, doch nachdem ich mich nicht bewegte, beschloss das Reh, es sei besser sich zurückzuziehen – sie gingen in leichtem Trab über das Feld in den Wald.

 

Von diesem Treffen bekam ich meine ersten erfolgreichen Wildtierfotos und das Reh hatte die Erfahrung enes freundlichen Treffens mit einer seltsamen Kreatur gemacht.



Kalmer Lehepuu