Aal Population in schlechtem Zustand

Eingereicht von Looduskalender - Sa., 16.12.2017 - 21.10
Autorid

Foto Vikipeedia        

Estnischer Tex gepostet am 11.12.2017

Bild
angerjas
Textkörper

 

Europäischer Aal    Euroopa angerjas oder harilik angerjas        Anguilla Anguilla

 

Die Europäische Kommission hat ein Verbot von Aalfischerei im Atlantik und der Ostsee und Änderungen  der internen nationalen Erhaltungsmaßnahmen mehrerer Länder vorgeschlagen.

 Es scheint, dass der Vorschlag zu spät kommt, obwohl importierte Aale immer noch in gut sortierten Supermärkten verkauft werden.

Während des letzten halben Jahrhunderts ging der Europäische Aalbestand um 99% zurück, obwohl die EU vor zehn Jahren eine Verordnung (RATSVERORDNUNG (EG) No. 1100/2007) für die langfristige Bewirtschaftung der Europäischen Aalpopulation verordnet hat, die Estland einige Jahre später aufgenommen hat. Bis Ende 2015 war auch der Export und Import von lebenden Aalen verboten.

Eine große Zahl von Gründen für den Rückgang kann aufgeführt werden; in den letzten 50 Jahren haben Wissenschaftler immer wieder auf die deutlich verschlechterten Bedingungen in den Laichgründen in der Sargasso See hingewiesen, Veränderungen des Golfstroms etc. ganz zu schweigen von der übermäßigen Überfischung in europäischen Küstengewässern und Binnengewässern.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.