VIDEOS: Leben am Ufer der gefrierenden Bucht von Matsalu

Eingereicht von Looduskalender - Do, 01.02.2018 - 00.11
Autorid

Videos aufgezeichnet von Fleur, LK-Forum
Übersetzung ins Englische Liis, vom Englischen ins Deutsche Leonia
Estnische Fassung publiziert 15.01.2018

 

Textkörper

 

Habicht         Kanakull       Accipter gentilis

 

Die flache Bucht von Matsalu mit einem Salzgehalt nahe Null gefriert, nur einige wenige Löcher sind sichtbar, weil das Oberflächenwasser bereits ein paar Minusgrade hat. Wir werden sehen, wie sich der Anblick morgen verändert haben wird; starker Wind aus Süden ist vorhergesagt. Die Höckerschwäne entfernten sich vor dem sich bildenden Eis hinaus aus der Bucht von Matsalu.

Der Habicht erschien heute ein wenig später als sonst im Kamera-Blickfeld und verschwand bald wieder – er hat sich in den letzten paar Tagen gut ernährt.

 

Schakal       Šaakal oder harilik šaakal          Canis aureus

 

Nach langer Zeit sahen wir wieder den umsichtigen Schakal im Kamera-Blickfeld in Aktion.

 

Der Ton wurde von der Webcam aufgezeichnet durch AnSa, LK-Forum

Zu Beginn des Videos hören wir das Heulen mehrerer Schakale. Ein solcher Ruf wird oft als Beginn der Jagd eines Rudels bezeichnet, aber dies basiert nur auf Literaturangaben. Wir kennen die Verhaltensmuster der Tiere hier noch nicht gut genug.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.