Gute Nachrichten von den Kranichen

Eingereicht von Looduskalender - Sam, 07.04.2018 - 22.00
Autorid

Neuigkeiten von Aivar Leito

Foto Arne Ader
Übersetzung ins Englische Liis; vom Englischen ins Deutsche Leonia

Estnische Version publiziert 23.03.2018

Sookurgede paarishüüd

Rufendes Kranichpaar 

Textkörper

 

Kranich         Sookurg        Grus grus

 

Ich freue mich, mitteilen zu können, dass unser berühmter besenderter Kranich „Ahja 5", dessen Sender seit einiger Zeit nichts mehr übertragen hatte, sich wieder gemeldet hat und wir inzwischen Daten erhalten haben.

Die Übertragung von dem Kranich endete am 7. März, als er den Stausee Atatürk Barajl in der südlichen Türkei erreicht hatte. Nun wissen wir, dass er seinen Zug während der Nacht über den Stausee fortgesetzt hat und die Umgebung der Stadt Adiyaman erreicht hat, eine kurze Rast einlegte und den Zug in nordnordwestliche Richtung über die Berge der Zentraltürkei fortsetzte.

Am 10. März um die Mittagszeit erreichte er die südliche Küste des Schwarzen Meeres zwischen den Städten Ünye und Fatsa. Der Kranich begab sich gegen Mittag in den Luftraum über dem Meer und überquerte den östlichen Teil des Schwarzen Meeres direkt in nördlicher Richtung und erreichte am Abend die Nordküste des Meeres nahe der Stadt Gelendzhak. Nach einer Übernachtungsrast in der Nähe der Kertschstraße setzte er seine Reise in westliche Richtung fort und erreichte die Krim-Halbinsel am 12. März am frühen Morgen und gegen 9 Uhr das Biosphärenreservat Askania Nova in der Süd-Ukraine. Das ist die gleiche Gegend, in der „Ahja 5" den gesamten letzten Sommer verbracht hatte!

Es wird aufregend werden zu sehen, ob er in diesem Sommer nach Estland kommt oder einen weiteren Sommer dort verbringt!? Ich glaube und hoffe, dass er jetzt nach Hause kommt.

Die meisten unserer besenderten Kraniche haben bereits mit ihrem Frühjahrszug begonnen und haben Berlin, Nordserbien und den westlichen Teil Rumäniens erreicht. Nur „Ivar" zögert und bleibt immer noch in seinem Winterquartier in Tunesien. Hoffentlich werden die meisten von ihnen ihre Heimatgebiete im April erreichen – wir werden sehen ...

Siehe den Zug der Kraniche und anderer besenderter Vögel auf der Zugroutenkarte:  http://birdmap.5dvision.ee/EN/

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.