Stichlinge am Laichplatz

Eingereicht von Looduskalender - Sa., 16.02.2019 - 17.51
Autorid

Webkamera Bild  IceAge, LK Foorumist

Foto Kaido Haagenwww.kaidohaagen.com

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

 

Bild
Luukaritsate parv forellikoelmul. Sellist massi pole varem näinud
Textkörper

Stichlingsschar am Forellen Laichplatz. Solch große Anzahl wurde vorher noch nie gesehen.

 

Neunstachliger-/Kleiner-/Zwergstichling/Stachelstange         Luukarits          Pungitius pungitius

 

Die Stichlinge besuchen das Laichgebiet, um nach Forellenrogen, die aus den Laichnestern herausgewaschen wurden, zu suchen. Die kleinen Fische schaffen es nicht, die Nester selbst zu plündern. Während des Schlüpfens des Forellenrogens, vermutlich im April, werden sie wieder zurück sein, um nach der gerade geschlüpften Forellenbrut zu jagen. Zu anderen Zeiten des Jahres suchen sie nach verschiedenen Bodentieren, Benthos, Zooplankton sowie Zuckmückenlarven.

Stichlinge in quellwassergespeisten Bächen sind manchmal die einzigen Fischarten an solchen Plätzen. Detaillierte Untersuchungen der Stichlinge sind nicht bekannt.

Es ist bekannt, dass sie sich entlang unterirdischer Wasserläufe bewegen und sie wurden auch in aufgehobenen und gebohrten Brunnen gefunden.

Sie sind die kleinsten der einheimischen Stichlinge. Im Alter von einem Jahr kann ihre Länge etwa drei Zentimeter betragen, ältere Exemplare werden sechs-sieben Zentimeter lang (soweit bekannt werden Stichlinge bis zu drei Jahre alt).

Sie haben einen länglichen Körper mit einem auffällig schlanken Schwanz. Vor der Rückenflosse können wir neun Stacheln zählen (aber einzelne  Individuen können weniger oder mehr davon haben), und sie können aufrecht stehen oder auf dem Rücken liegen. Vor der Bauchflosse befindet sich ein einzelner beweglicher Stachel.

Die Rückenfarbe von Stichlingen kann unterschiedlich sein und die auf der Rückenseite beginnenden Bänder können sich bis zum Bauchrand erstrecken. Es gibt keine Schuppen auf dem Körper des Fisches, aber der Schwanzstamm ist mit winzigen Knochenplatten bedeckt.

luukarits

Siehe Stichlingsvideo:

 

 

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.