Kranich „Hauka 3“ erreichte Ungarn

Eingereicht von Looduskalender - Mi., 26.09.2018 - 09.09
Autorid

Text und fotos Aivar Leito †

Übersetzung ins Englische Liis; vom Englischen ins Deutsche Leonia

Estnische Version publiziert 18.9.2018

Bild
Hauka 3
Textkörper

Am 17. September erhielten wir die Information, dass Kranich „Hauka 3“ auf dem Weg entweder nach Ungarn oder in die Türkei war. Jetzt ist die Sache klar, er wandte sich nach Südwesten und die Karpaten überquerend erreichte er spät in der Nacht des 17. September gerade als der neue Tag begann die nördliche Grenze des Hortobagy National-Parks in Ungarn, das gleiche Gebiet, das Kranich „Aivar“ einen Tag zuvor am späten Abend erreicht hatte. Bitte beachten Sie, dass versehentlich in einem früheren Kranichbericht (17.9.2018) gesagt worden war, dass „Aivar“ am 19. September in der Hortobagy angekommen sei.

Die 1000 km von Miory zur Hortobagy wurden in 36 Stunden zurückgelegt, mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von fast 28 km/Std. 

Heute morgen waren die anderen besenderten Kraniche wie zuvor in ihrer Heimat Estland. Soits 1 und Soits 2 befanden sich heute morgen mit den Eltern neben der Straße bei Elistvere und beobachteten mich, als ich gegen 6.40 Uhr morgens wie jeden Morgen nach Tartu zur Arbeit fuhr. Das Familienfoto ist jedoch vom Mittag des 10. September.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.