Fotowettbewerb „Tier des Jahres“ erbittet Fotos von Luchsen

Eingereicht von Looduskalender - Mo., 08.10.2018 - 18.19
Sisu

ilves

Katzenwäsche.
Foto: Tarmo Mikussaar

 

Estnische Version publiziert durch Tier-des-Jahres-Team am 29.9.2018

Übertragung aus der russischen Fassung Leonia.

 

Besonders hoffen wir auf Fotos, die Luchsspuren zeigen — einen zerkratzten Baum, Fährten mit Markierungen, einen Luchs auf einen Baum kletternd etc. Wir haben kein einziges Foto mit den Abdrücken von Luchspfoten! Weder im Schnee noch auf Morast. 
Das Ziel ist es, eine Lehr-Show über den Jahreszyklus des Luchses zu erhalten und alle Arten von Aktivitätsspuren. Liebe Naturfotografen, schaut in Euren Daten nach Luchsfotos.
Preise wurden ausgelobt durch die Firmen Overall, Trapper und auch Prosset OÜ Tööstusautomaatika.
Fotos für den Wettbewerb „Metsakiisu salarajad“ (Die heimlichen Pfade der Waldkatze) können bis zum 8. Oktober eingesendet werden. Wir werden die Ausstellung am 25. Oktober im Atrium des Tallinner Büros des RMK (Staatliche Forst-Verwaltung) eröffnen, dann Anfang Dezember werden wir damit in das Zentrum für Umschweltschutz-Bildung im Tallinner Zoo umziehen.


Helen Arusoo

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.