Poruni – der wohl älteste Waldwanderweg der Welt

Eingereicht von Looduskalender - Do., 18.10.2018 - 00.50
Autorid

Text und Anschaungsmaterial Kaido Einamawww.reisijutud.com

Übersetzung ins Englische: Liis

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

Estnischer Text gepostet am 11.10.2018

 

Bild
Poruni ürgmets.
Textkörper

Es gibt Wanderwege, die ganz normal erscheinen, aber bald nicht mehr so sein werden – einer davon ist der Naturpfad im historischen Wald von Poruni. Als vor 15 Jahren Leute von Reisijutud.com dort waren, erzählten die Einheimischen von Bären die in der Nacht Wanderer besuchten, die in ihren Zelten inmitten von Nirgendwo schliefen und ihre Nasen ins Zelt steckten um herauszufinden woher der köstliche Geruch nach Essen kam. Und ein einheimischer Pilzsammler schlug listig vor, diese „Gummipilze“ zu sammeln. „Ich mag sie nicht, aber überlaßt mir die Steinpilze“. Er bezeichnete die Pfifferlinge als „Gummipilze“.

Jetzt wird die Natur an vielen Wanderwegen und Wäldern immer spärlicher, nur Fällungen werden immer häufiger an Naturpfaden. Ein „vielstöckiger“ alter Wald, in dem Axt und Säge die Landschaft seit hunderten vor Jahren nicht mehr beeinflusst haben, existiert am Poruni Wanderweg.

Vielstöckig bedeutet, dass die Baumstämme die über den Poruni Fluss gefallen sind so bleiben wie sie gefallen sind und neue Stämme, die über sie fallen, einen mehrstöckigen Klettergarten bilden. Während der Trockenzeit kann man entlang dem trockenen Flussbett umherwandern wie im Amazonasdschungel; am Ufer sind die Dickichte der Sträucher stellenweise sehr dicht. Der Lehrpfad führt jedoch entlang des Poruni-Flussufers bis zu seinem Zusammenfluss mit dem Narva Fluss ohne in das Dickicht zu gehen, mit einem kleinen Picknickplatz beim Zusammenfluss.

Nachdem es eine Grenzregion ist, sollten Ausweispapiere mitgebracht werden. Sich am Flussufer zu bewegen ist nicht verboten, aber die Grenzbeamten können Ausweispapiere fordern.

Siehe vergrößerte Kartenansicht:

Siehe vergrößerte Kartenansicht:

EV100 Wanderwege

Zur Feier von Estlands 100-jährigem Jubiläum präsentiert Reisijutud.com Karten von hundert Wanderwegen in schöner Landschaft. Die Wege werden mit GPS Ortungen versehen sein sowie 360-Grad-Aufnahmen, normalen Fotos,

Google Street

Ansichten und Beschreibungen

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.