Woher kommt der “Speichel” auf Pflanzen?

Foto: Arne Ader
Übersetzung ins Englische: Liis
Vom Englischen ins Deutsche: Brit
 
Schaumzikadenschaum auf Labkraut  (Galium)
 

Wiesenschaumzikade
Harilik vahustaja ehk käosülglane
   
 
Wenn die Schaumlarven aus dem Ei schlüpfen, gehen sie natürlich sofort zum Fressen. Den Schaum genauer untersuchend können wir sehen, dass der „Besitzer“, ein gelblich-grünes, einen halben Zentimeter langes Ding, seinen starken Schnabel  in den Stengel der Pflanze gedrückt hat um an den Saft zu gelangen. Verdauter Saftschaum sickert entlang dem Körper der Larve. Die Punkte des Schaums sind weithin sichtbar aber es ist ein  Schutzmechanismus  wenn auch ungewöhnlich   - wer würde Speichel abzupfen?
Die erwachsene Schaumzikade kann schwarz oder blass-gelb sein, mit Flügeln zum Fliegen und starken Hinterbeinen zum Hüpfen. Doch ist sie nicht leicht zu erkennen. Die Schaumzikade hat zwei Punktaugen und ein Paar Facettenaugen und möchte als kluger Überlebenskünstler niemanden zu nahe kommen lassen ….


 

EST EN DE ES RU  FORUM

       

Minu looduskalender

Aita teha Looduskalendrit - saada oma tähelepanekud ümbritseva looduse kohta. Vajadusel lisa pilt või video.

Minevik

Looduskalender.ee viidakogu

Teised kaamerad  Videod
Must-toonekure videod Lõuna-Belgiast Kurgede ränne (2008-2010) Korallnarmik (2011)
Linnukaamerad Hollandis Kotkaste ränne (2008-2010) Kure TV (2011)
  Raivo rännakud (2007) Kure TV 2 (2011)
  Tooni rännakud (2007) Merikotka TV (2010-2011)
 
 
    Konnakotka-TV (2009-2011)
    Seire-TV (2009)
    Kure-TV (2009)
    Talvine kotka-TV (2008)
    Sea-TV (2008-2009)