Quallen in Küstengewässern

Photo: Arne Ader
Translation: Liis
Ohrenqualle
 

Ohrenqualle
Meririst oder millimallikas
   
 
Einzelne Exemplare wurden seit einem Monat gelegentlich an der nord-westlichen Küste gesehen und die Gruppen sind größer, wo der Salzgehalt des Wassers höher ist.
 
Der Körper der Ohrenqualle ist gallertartig und durchscheinend, die einzigen "Verzierungen" sind vier hufeisenförmige oder ringförmige Keimdrüsen (Gonaden) um die Mundöffnung (vier bandartige Lappen oder Mundarme die an der Mundöffnung hängen) - von dieser Form leitet sich der estnische Name - meririst, Seekreuz - ab. Es ist nicht unüblich, dass diese "Verzierung" drei, fünf oder sechs Lappen hat.

Ohrenquallen werden in größerer Anzahl im August in unsere Küstengewässer getrieben, mit stärkeren westlichen Winden und Strömungen, aber sie können sich auch leicht aus eigener Kraft bewegen.

Ab Mai haben sie viele Entwicklungsstufen durchlaufen, um die Ohrenquallen zu werden, die wir zu sehen gewohnt sind.

Von was ernähren sie sich - von im Meerwasser treibenden, mikroskopisch kleinen Tieren oder Plankton. Um den Mund sind Tentakel mit Nesseldrüsen; sie geben eine Substanz ab, die tödlich für das Plankton ist. Beute wird mit den Tentakeln oder Mundarmen zur Mundöffnung gebracht. Für Menschen ist die Substanz normalerweise harmlos, aber es gibt Ausnahmen, jedoch ist die Reaktion schwach.
 
Quallen haben unterschiedliche Geschlechter, weiblich und männlich. Im Spätherbst sterben sie, nachdem sie ihre ihre Fortpflanzungsaufgaben bereits  vor dem Erreichen unserer Gewässer erfüllt haben.


 

EST EN DE ES RU  FORUM

       

Minu looduskalender

Aita teha Looduskalendrit - saada oma tähelepanekud ümbritseva looduse kohta. Vajadusel lisa pilt või video.

Minevik

Looduskalender.ee viidakogu

Teised kaamerad  Videod
Must-toonekure videod Lõuna-Belgiast Kurgede ränne (2008-2010) Korallnarmik (2011)
Linnukaamerad Hollandis Kotkaste ränne (2008-2010) Kure TV (2011)
  Raivo rännakud (2007) Kure TV 2 (2011)
  Tooni rännakud (2007) Merikotka TV (2010-2011)
 
 
    Konnakotka-TV (2009-2011)
    Seire-TV (2009)
    Kure-TV (2009)
    Talvine kotka-TV (2008)
    Sea-TV (2008-2009)