Fotoausstellung öffnet am 25. August

 
Alle sind eingeladen zur Fotoausstellung „Kuu lähivaates ja maastikul. Astrofotokonkurss 2011 – Nahaufnahme vom Mond und in der Landschaft Astrophoto Wettbewerb 2011" im Weißen Hörsaal der Universität des Geschichtsmuseums in Tartu, am Donnerstag, 25. August um 16 Uhr.
In diesem Frühjahr hat die Estnische Astronomie Gesellschaft und AS Fotoluks alle eingeladen  den Mond zu fotografieren und nach alten Aufnahmen in den Schubladen zu suchen. Insgesamt kamen 164 Fotos für den Wettbewerb „Nahaufnahmen vom Mond und in der Landschaft“ an, 115 davon waren Landschaftsaufnahmen und 49 aus dem  Nahaufnahmebereich.
In der Ausstellung werden 20 der besten Fotos gezeigt, ausgesucht von einer Jury von Astronomen und Fotografen.
Die Jury beschloss drei Preise an die Fotografen der besten Arbeiten in beiden Kategorien auszugeben und zusätzlich wählten die Delegierten der Astronomie-Enthusiasten ihre Favoriten.
 
Die Ergebnisse des Wettbewerbs wurden bereits beim Treffen der Astronomie-Enthusiasten am 13. August bekannt gegeben, doch werden die Preise für die besten Fotografen bei der Eröffnung der Ausstellung vergeben. Die Ergebnisse stehen auf der Webseite von Astronoomia.ee:
Die Ausstellung im UT Museum für Geschichte wird bis 11. September geöffnet sein und die Ausstellung ist dem 200-jährigen Bestehen des Astronomie-Turmes von Tartu, Tartu Tähetorn, gewidmet. 
 
 Taavi Tuvikene
Vorstand, Estnische Astronomische Gesellschaft


 

EST EN DE ES RU  FORUM

       

Minu looduskalender

Aita teha Looduskalendrit - saada oma tähelepanekud ümbritseva looduse kohta. Vajadusel lisa pilt või video.

Minevik

Looduskalender.ee viidakogu

Teised kaamerad  Videod
Must-toonekure videod Lõuna-Belgiast Kurgede ränne (2008-2010) Korallnarmik (2011)
Linnukaamerad Hollandis Kotkaste ränne (2008-2010) Kure TV (2011)
  Raivo rännakud (2007) Kure TV 2 (2011)
  Tooni rännakud (2007) Merikotka TV (2010-2011)
 
 
    Konnakotka-TV (2009-2011)
    Seire-TV (2009)
    Kure-TV (2009)
    Talvine kotka-TV (2008)
    Sea-TV (2008-2009)