Erste Woche mit dem Ästigen Stachelbart

 
Die erste Woche im Leben des Ästigen Stachelbarts ist gemächlich vorbeigegangen. Jeden Tag vergrößern sich die Maße des Fruchtkörpers um ungefähr einen cm. In den letzten paar Tagen sogar ein bisschen mehr und die nach unten hängenden Fransen des korallenähnlichen Fruchtkörpers fangen an sich zu zeigen – die sporentragenden Teile.
Wie erwartet hat die Kamera keine Tiere erfasst, die sich vom Ästigen Stachelbart ernähren.  Es sind auch keine aus der Literatur bekannt. Doch im Video können wir größere und kleiner Flecken erkennen die sich um und auf dem Pilz tummeln – winzige Insekten und Milben nutzen den Ästigen Stachelbart für abenteuerliche Trecks. Die Zeit wird zeigen, ob die Reifung der Sporen jemanden anzieht um sich von den Sporen zu ernähren.
 
 Text: Urmas Tartes                                                  
  
Übersetzung ins Englische: Liis
Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit


 

EST EN DE ES RU  FORUM

       

Minu looduskalender

Aita teha Looduskalendrit - saada oma tähelepanekud ümbritseva looduse kohta. Vajadusel lisa pilt või video.

Minevik

Looduskalender.ee viidakogu

Teised kaamerad  Videod
Must-toonekure videod Lõuna-Belgiast Kurgede ränne (2008-2010) Korallnarmik (2011)
Linnukaamerad Hollandis Kotkaste ränne (2008-2010) Kure TV (2011)
  Raivo rännakud (2007) Kure TV 2 (2011)
  Tooni rännakud (2007) Merikotka TV (2010-2011)
 
 
    Konnakotka-TV (2009-2011)
    Seire-TV (2009)
    Kure-TV (2009)
    Talvine kotka-TV (2008)
    Sea-TV (2008-2009)