Immergrün auf dem Waldboden

Foto: Arne Ader
Übersetzung ins Englische: Liis
Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Felis silvestris
 
Im braunen Laubfall leuchtet die immergrüne Haselwurz grün

Gewöhnliche Haselwurz; Brechwurz; Leberkraut; Wilder Pfeffer;
Harilik metspipar     Asarum europaeum
 
Die Gewöhnliche Haselwurz ist ein ausdauerndes Immergrün, die ansehnlichen Blätter bleiben auch über den Winter an der Pflanze und sind nierenförmig und ledrig. Das Leberblümchen (Hepatica), das sich oft die gleichen Lebensräume teilt, ist ähnlich. Haselwurz ist in Laubwäldern und jungen Mischwäldern zu finden, immer dort, wo der Boden feucht und reich an Humus ist. Eine sehr verbreitete Pflanze in der Natur, weniger häufig in Nord-Estland gesehen, nicht auf unseren Inseln zu finden.
 
Auch wenn es seinen estnischen Namen, "metspipar" - "Wald Pfeffer", von dem pfeffrigen Geruch und dem bitteren und scharfen Geschmack hat, kann es wegen seiner Toxizität nicht als Gewürz verwendet werden. Der pfeffrige Geruch kann leicht wahrgenommen werden, wenn ein beliebiges Teil der Pflanze zwischen den Fingern gerieben wird.
Tiere vermeiden den Haselwurz, aber Hersteller von Düften verwenden es - urzeitliche und würzige Waldgerüche sind in Mode.


 

EST EN DE ES RU  FORUM

       

Minu looduskalender

Aita teha Looduskalendrit - saada oma tähelepanekud ümbritseva looduse kohta. Vajadusel lisa pilt või video.

Minevik

Looduskalender.ee viidakogu

Teised kaamerad  Videod
Must-toonekure videod Lõuna-Belgiast Kurgede ränne (2008-2010) Korallnarmik (2011)
Linnukaamerad Hollandis Kotkaste ränne (2008-2010) Kure TV (2011)
  Raivo rännakud (2007) Kure TV 2 (2011)
  Tooni rännakud (2007) Merikotka TV (2010-2011)
 
 
    Konnakotka-TV (2009-2011)
    Seire-TV (2009)
    Kure-TV (2009)
    Talvine kotka-TV (2008)
    Sea-TV (2008-2009)