Wintergäste am Vogelfutterhäuschen - Haustaube

Webcam Bild: Bleggi, LK Forum
Übersetzung ins Englische: Liis
Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit
 
 
Stadttaube
Kodutuvi     Columba livia f. domestica
 
In unseren Städten und Gemeinden leben im Winter wahrscheinlich mehr als Hunderttausend Haustauben. Es wird angenommen, dass die Haustaube die erste ausländische Vogelart war die sich in Estland eingebürgert hat. Ursprünglich hierher als Haustaube aus Deutschland gebracht sind sie schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts Bewohner unserer Städte; so wird die Haustaube heute als einheimische Art gehalten.
Alle kennen die Haustaube, die sich in der Nähe menschlicher Siedlungen aufhält. Die Grundfarbe des oberen Teils ist taubengrau, der Rumpfbereich weiß, Oberseite der Flügel grau mit breiten charakteristischen Bändern und die Unterseiten hell. Der Schwanz ist grau, an der Spitze dunkel und im Flug normalerwiese wie ein Fächer ausgebreitet. Kropfbereich und Brust  haben oft einen metallischen Glanz. Augen sind dunkelrot, Schnabel dunkelgrau, Beine rosa. Eine sichere Artenbestimmung ist die weiße Schwanzbasis.
 
Haustauben haben sich aus der Felsentaube (Columba livia)  und aus Brieftauben, die aus dem Taubenschlag geflüchtet sind, entwickelt; so variiert die Färbung sehr stark – von weiß bis fast schwarz.
 
 Haustauben können sich an einigen Futterplätzen fast zur Pest entwickeln, denn sie gehen nicht, bevor nicht alles Futter weg ist. Arne hat versucht den Zugang zum Futterhäuschen in Orepää für Tauben unbequem zu machen, doch wir werden sie nicht abschrecken – schließlich sind sie Teil der Vogelwelt in der Natur.


 

EST EN DE ES RU  FORUM

       

Minu looduskalender

Aita teha Looduskalendrit - saada oma tähelepanekud ümbritseva looduse kohta. Vajadusel lisa pilt või video.

Minevik

Looduskalender.ee viidakogu

Teised kaamerad  Videod
Must-toonekure videod Lõuna-Belgiast Kurgede ränne (2008-2010) Korallnarmik (2011)
Linnukaamerad Hollandis Kotkaste ränne (2008-2010) Kure TV (2011)
  Raivo rännakud (2007) Kure TV 2 (2011)
  Tooni rännakud (2007) Merikotka TV (2010-2011)
 
 
    Konnakotka-TV (2009-2011)
    Seire-TV (2009)
    Kure-TV (2009)
    Talvine kotka-TV (2008)
    Sea-TV (2008-2009)