VIDEO: Rebhühner im tauenden Schnee

VideoAhto Täpsi
Foto Arne Ader
Übersetzung ins Englische: Liis
Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Felis silvestris
 
Eine Schar Rebhühner war unter den Ästen einer Fichte beim Dorf Sahargu, Landkreis Viru beschäftigt. Ein vorbeikommender Traktor schreckte die Vögel auf, Schwänze weiß vom schmelzenden Schnee ... 
 

Rebhuhn      Nurmkana        Perdix perdix

 
Gegen Ende Oktober im letzten Jahr haben die Rebhühner sich zu Gruppen zusammengefunden, die bis zum Frühling beisammen bleiben - wie auch immer der Winter sein wird, es ist leichter in einer Gruppe, wenn es mehr aufmerksame Augen gibt, um Gefahren zu erkennen. Es ist ein einzelgängerischer Vogel, der sich in Estland zusammen mit der Landwirtschaft verbreitete, was auch ihr früherer estnischer Name põldpüü, "Feldrebhuhn", andeutet. Sie sind in Estland selten geworden. Wir können sie im Gebüsch an Feldrändern, wie auch auf Wiesen und Hängen an Flussufern, Waldlichtungen und Holzeinschlägen, und auf Kiesufern treffen. Gegen Abend bewegen sich die Rebhuhngruppen an Straßenrändern und picken Kies auf.
 
Die Rebhuhnhenne, wie auch der Hahn, sind beide stämmig gebaut, und haben ähnliches graues Gefieder. Länge ist ungefähr dreißig Zentimeter, Gewicht der größeren bis zu vierhundert Gramm. Wir können ziemlich viele Farben in ihrem Gefieder entdecken - die Stirn ist ziegelrot und so sind auch Augenpartie und Hals und die äußeren Schwanzfedern. Der Rücken und die Flanken sind braun gesprenkelt. Der Schnabel und die Beine sind grau. Früher wurde geglaubt, der dunkelbraune hufeisenförmige Fleck wäre ein Merkmal nur der Hähne.
 
Sie fressen vom Boden, suchen nach Grassamen, während der Ernte verschüttete Getreidekörner, verschiedene Teile von Kräutern, auch Beeren und einiges tierisches Futter, wenn es verfügbar ist - Schnecken, Gliederfüßer.
 
Wenn sie gestört werden, erhebt sich die Schar sich zum Flug, aber sie fliegen niedrig, mit schnellen "surrenden" Flügelschlägen. Die Flugstrecke wird nicht sehr lang sein und sie landen typischerweise in einem plötzlichen Bogen.
 
Sehen Sie Rebhuhn-Beobachtungen: LINK
 
Rebhuhn


 

EST EN DE ES RU  FORUM

       

Nachrichtenarchive