VIDEO: Im Schatten der Nacht

Eingereicht von Looduskalender - Fr., 11.03.2016 - 20.59
Autorid

Video Urmas Lettwww.eenet.ee

Übersetzung ins Englische: Liis

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

 

Textkörper
Dachs    Mäger       Meles meles
 

Es war um 5 Uhr früh. Durch sein Verhalten konnte man verstehen, dass es kein Bewohner dieses Baus war – er bewegte sich extrem leise, beschnupperte die Umgebung, näherte sich der Höhlenöffnung kroch tief nach unten. Eine Beschreibung wie in einem Krimi, da die Augen von dem Fremden auch mit einer schwarzen Maske bedeckt waren.

Im Dachsbau wurde der Eindringling nicht erwartet, aber, vermutlich der Herr des Baus,   machte schnell und laut einen Gegenangriff auf den Fremden. Natürlich beschreiben wir die Ereignisse aus Sicht der menschlichen Phantasie.

Was wir am Dienstag diskutierten, war völlig spekulativ, wir haben keine Beweise außer dass tatsächlich in der Natur ähnliche Dinge geschehen.

Die Tatsache, dass zu bestimmten Gelegenheiten fremde Männchen den Nachwuchs von rivalisierenden Männchen vernichten, ist ein weit verbreiteter Glaube. Ein fremder Dachs hat keinen bestimmten Grund den Bau eines anderen Dachses zu betreten. Manchmal leben Marderhunde und auch Füchse in den Seitentunnels eines Dachsbaus und der Herr des Baus toleriert das nur wenn die Eindringlinge sich außerordentlich höflich verhalten. Die Top Räuber, Wölfe und Luchs versäumen natürlich nicht die Gelegenheit, zu versuchen, leichte Beute aus der Dachshöhle zu machen, aber sie werden nicht in den Bau kriechen.

Eine mögliche Erklärung für das Eindringen eines fremden Tieres könnte der Geruch nach Dachjungen der aus der Öffnung kommt, sein. In den letzten paar Tagen hat das Dachspaar neues Schlafstellenmaterial von getrockneten Blättern in den Bau getragen.​

Aber wie gesagt, bleibt alles nur eine Vermutung.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.