Dieses Wochenende beobachten wir Winter-Gartenvögel

Eingereicht von Looduskalender - Don, 23.01.2020 - 23.35
Autorid

Estnische Ornithologische Gesellschaft lädt ein zum Mitmachen

Bild von der Webcam IceAge, LK Forum

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

Estnischer Text gepostet am 21.01.2020

Bild
Nädalavahetusel vaatleme talviseid aialinde
Textkörper

An diesem Wochenende, vom 24. bis 26. Januar, lädt die Estnische Ornithologische Gesellschaft zur Beobachtung und Notierung von Wintergartenvögeln ein. Obwohl wir kein normales Winterwetter haben, ist es wichtig, die Beobachtungsergebnisse auch dann zu melden, wenn keine Vögel angetroffen werden.

Jeder Interessierte kann sich an den Winter-Gartenvogel-Beobachtungen in seinem eigenen Garten, einem nahegelegenen Park oder anderswo, beteiligen. Die Voraussetzung zur Teilnahme ist die Beobachtung der Vögel während einer Stunde um alle angetroffenen Vogelarten aufzeichnen zu können und die größte Anzahl der verschiedenen Arten die man gleichzeitig sieht. Die Beobachtungsergebnisse müssen spätestens bis 02. Februar auf dem Computerfragebogen eingereicht werden oder per normaler Post an die Estnische Ornithologische Gesellschaft geschickt werden.

Richtlinien für die Umfrage, den Fragebogen und die Bestimmungshilfen können auf der Webseite eingesehen werden:

www.eoy.ee/talv

Aarne Tuulse, der Koordinator der Winter-Gartenvögel-Beobachtung, bemerkt dazu, dass es kein Wettbewerb sei, sondern das jedes ausgefüllte Formular wichtig sei. „Auch wenn wir dieses Jahr keinen richtigen Winter haben, vielleicht nur wenige oder gar keine Vögel an den Futterstellen sind, bitten wir die Beobachter jedoch, das Formular auszufüllen und einzureichen. Auch wenn während der Stunde kein Vogel gesehen wurde“, sagt Aarne Tuule. Vogelliebhaber mögen traurig sein, dass Vögel die Vogelfutterstellen nicht besuchen, doch zeigt das, dass es genug natürliche Nahrung gibt und die Vögel es ohne menschliche Hilfe schaffen“.

Die Winter-Gartenvögel-Beobachtung, die zum 11. Mal stattfindet ist die beliebteste estnische Vogelbeobachtungsveranstaltung und die größte wissenschaftliche Amateurinitiative. Letztes Jahr haben fast 3200 Personen teilgenommen und fast 75000 Vögel aus 76 Arten beobachtet.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum Einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere Informationen“.