Klee-Widderchen sind Lepidopteren

Fotos: Arne Ader
Übersetzung ins Englische: Liis
Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit
 
Klee-Widderchen

Klee-Widderchen     Aas-verikireslane     
 
Juli-August  ist die Flugzeit der Klee-Widderchen. Sie sind leicht zu sehen mit ihrem langsamen Flug und der Tagaktivität; während der heißen Zeit sind sie froh auf blühenden Pflanzen zu sitzen oder auf Gräsern. Sie lieben die Blüten der Acker-Witwenblume (Knautia arvensis).
 
Für Nachbarn bedeutet das rot-schwarz  eine Warnfarbe, und so müssen die Widderchen sich nicht besonders verbergen (tatsächlich ist die Hauptfarbe Metallic-blau).  Die Botschaft an die Vögel ist, dass die gelbe Flüssigkeit, die die Widderchen ausscheiden, giftig für sie ist. Widderchen haben keine Angst vor Menschen und lassen sich sogar aufheben.
 
Die Flügelspannweite des schmal eingefassten Klee-Widderchen ist zwischen drei und vier Zentimetern und die Vorderflügel haben fünf rote Flecken, die Hinterflügel sind rot mit schwarzen Rändern.
 
Auf dem Festland treffen wir am häufigsten auf das oben beschriebene Klee-Widderchen und das Kleine Fünffleck-Widderchen (Zygaena viciae). Auf Saaremaa kommt auch das Bibernell-Widderchen vor. Es existieren ein paar ähnliche Arten, doch die sind etwas für Entomologen zum Identifizieren: das Sechsfleck-Widderchen (Zygaena filipendulae)  und das Platterbsen-Widderchen (Zygaena osterodensis).
 
Kleines Fünffleck-Widderchen


 

EST EN DE ES RU  FORUM

       

Die Woche im Bild

Nachrichtenarchive