Sumpfporst nimmt Herbstfärbung an

Foto: Margit Mõttus
Übersetzung ins Englische: Liis
Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Felis silvestris

Sumpfporst
 
Sumpfporst      Sookail     Ledum palustre
 
Der Sumpfporst wächst hauptsächlich in Mooren und Moorwäldern, aber auch in anderen Waldarten mit ausreichend feuchten Lebensräumen. Moore und Sümpfe sind nicht gerade die fruchtbarsten Lebensräume; dort gibt es Wasser im Überfluss, aber es ist sauer und die Pflanzen müssen ihre Wasserverbrauch einschränken, um am Leben zu bleiben. Der Sumpfporst hat stomata (Luftporen, Schließzellen) nur auf der Unterseite der Blätter und das schränkt die Verdunstung von Wasser ein. An anderen Stellen schützen Haare oder Wachsschichten die Pflanze.  
 
Sumpfporst nimmt bereits buntere Färbung an. Die Pflanze wirft ihre Blätter im Winter nicht ab. 


 

EST EN DE ES RU  FORUM

       

Die Woche im Bild

Nachrichtenarchive