Schwarzstorch-Kameras

Eingereicht von Looduskalender - So., 09.04.2017 - 23.30
Autorid

Text: Urmas Sellis und Jānis Ķuze

Übertragung mit freundlicher Genehmigung von  Tele2 und EENet

Unterstützung  KIK

Übersetzung ins Englische Liis; vom Englischen ins Deutsche Leonia

Textkörper

Es gibt zwei Kameras auf Schwarzstorchhorsten, eine in Süd-Estland und die andere in Süd-Lettland.

Wir können den Schwarzstorchenhorst in Karula in Estland das zweite Jahr beobachten.

Direktübertragung | Neuigkeiten | Forum

Streaming für mobile Geräte: iPhone, iPad, Windows Phone 10, VLCAndroid

Für ältere Computer: flash player

Der Horst ist ziemlich sperrig und offensichtlich auch alt. Ein solches Kronleuchter-artiges Nest, das an einem Ast hängt, haben wir nirgendwo sonst gesehen. Wie sicher wird dieser besondere Horst auf dem Ast bleiben? Auf der Seite der ELF-Gemeinschaftsarbeit (“talgud”) ist eine Bilderserie zur Installation der Kameratechnik und der Vorgeschichte zu sehen. Männchen Karl traf am 4. April 2017 um 10.37 Uhr am Horst ein.

Am Nest wurde eine Neue Kamera AXIS F41 zusammen mit einem von Omar konstruierten Mikrofon installiert.

Viele Helfer haben zur Realisierung der Schwarzstorchenkamera beigetragen:

Kotkaklubi (Adler-Club) – Nestsuche und Assistenz bei der Kamerainstallation
EENet – Programmierung der Übertragung und Bereitstellung für die Nutzer, technische Notfallhilfe, Bild-Aufzeichnungen
Beta-Grupp – Kamera-Test und Verbesserung, Mikrofonbau
TELE2 – Mobiler Antennenturm, Antenneninstallation auf dem Turm, Verbindung mit Glasfaserkabel
Kernel – Antenneneinstellung
Ain Nurmla – Hilfe bei der Kamerainstallation und Test der Verbindungsoptionen
Looduskalender – Kamera-Homepage und Internet-Forum
Tausende Zuschauer – das Wichtigste, denn sonst wäre es nicht sehr sinnvoll, die Kamera aufgebaut zu haben!

Partner:

Eesti Ornitoloogiaühing EEnet Kernel  Kotkaklubi   

Toetaja:

KIK Keskkonnainvesteeringute Keskus logo

______________________________

 

Der Schwarzstorchenhorst in Lettland ist seit 2015 mit einer Kamera unserer lettischen Kollegen ausgestattet.

Die Übertragung erfolgt durch  LMT

Direktübertragung (Youtube) | Neuigkeiten | Forum

Streaming für mobile Geräte: iPhone, iPad, Windows Phone 10Android, VLC

Für ältere Computer(Youtube): flash player

Das Nest ist in der lettischen Region Zemgalen – einer Landschaft mit den Städten Jaunjelgava und Jēkabpils an ihrem nördlichen Rand und dem Ort Ērberģe im Süden. Der Horst ist in einer alten Eiche, die in einem alten Wald am Rand eines Baches steht (das Plätschern des Baches ist in der Kamera hörbar). Die Übertragung erfolgt als Youtube-Stream. Der Horst ist seit 2013 bekannt, aber als er gefunden wurde, war die Brutzeit zu Ende. Ein Paar Jungstörche ist von hier aufgebrochen. Im letzten Winter ist einer der Äste unter dem Horst gebrochen, aber das Nest blieb erhalten. Die Altvögel sind nicht beringt, daher weiß man nichts über ihr Alter oder ihre Herkunft.

Die Web-Kamera arbeitet dank der Projektunterstützer und Helfer:

LMT sorgt für die Datenübertragung aus dem Wald ins Internet
Jānis Rudzītis besorgte die Audioinstallation des gesamten lettischen Systems

Die Aktionen wurden geleitet von Jānis Ķuze.

Must-toonekure kaamera Lätis

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.