Rehkitze und Pfeifen

Eingereicht von Looduskalender - Sa, 22.07.2017 - 22.27
Avapilt
Sisu

Das weiß-braun gepunktete Fell der Kitze erweist sich als hervorragende Tarnfarbe. Oft bleibt ein Kitz, das ruhig im Gras liegt, völlig unbemerkt von vorbeigehenden Menschen. Wenn die Gefahr vorüber ist kommt das Reh leise und vorsichtig zu der gleichen Stelle zurück. Schon mit ein paar Monaten wird das Punktemuster matter und die Kitze werden rötlich-braun gefärbt.
Foto: Tarmo Mikussaar

 

geposted vom Tier des Jahres Team

(In estnisch am 10.07.2017)

Videozusammenfassung des Abflugs der Kohlmeisennestlinge aus dem Nest

Eingereicht von Looduskalender - Do, 20.07.2017 - 22.23

Linnuvaatleja Neuigkeiten, www.linnuvaatleja.ee

Im Kohlmeisenwebcamnest sind alle 8 Nestlinge flügge geworden und verließen das Nest am Samstag, 15. Juli. Als erstes am Morgen das Älteste, 20 Tage alt, und als letztes der kleinste Nestling, bis zu 4 Tage jünger als die anderen.

Der Abflug der Kohlmeisennestlinge kann in den unten aufgelisteten Videos angesehen werden (aufgenommen von Urmas Lett, EENet):

Kohlmeisennestlinge von Nestparasiten drangsaliert

Eingereicht von Looduskalender - Do, 20.07.2017 - 22.21

Linnuvaatleja Neuigkeiten, www.linnuvaatleja.ee

(Auf Estnisch veröffentlicht am 11.07.2017)

Im Kohlmeisenwebcamnest haben die Nestlinge Probleme mit Parasiten. Sie können sehen, dass sich die Küken ständig schütteln, und ab und zu krabbeln einige Parasiten (zum Beispiel Lausfliegen) über ihre Rücken. Dies ist jedoch nichts außergewöhnliches - in den Nestern von höhlenbrütenden Vögeln sind einige unterschiedliche Arten von Parasiten zu finden, wie Flöhe, Federlinge, Fliegen und Milben und Zecken.

Wen fressen die Kohlmeisenküken?

Eingereicht von Looduskalender - Do, 20.07.2017 - 22.19

Linnuvaatleja Neuigkeiten, www.linnuvaatleja.ee

(Veröffentlicht auf Estnisch am 05.07.2017)

Im Kohlmeisenwebcamnest schlüpften die ersten Küken am 25. Juni. Bis zum heutigen Tag [5. Juli] sind die Küken eindrucksvoll gewachsen: beide Erwachsenen füttern sie während des ganzen Tages eifrig. Aber wen bringen die Eltern als Futter für die Nestlinge?

Marko Mägi, Forscher im Fachbereich für Vogelökologie an der Universität von Tartu:

"Nach Studien zur Vogelökologie an der Universität von Tartu füttern Kohlmeisen sowohl in Laub-, als auch Nadelwäldern ihre Küken hauptsächlich mit Schmetterlings- und Falterlarven. Diese machen etwa 50% des Speiseplans der Nestlinge aus. Zusätzlich füttern Kohlmeisen ihre Jungen mit Falterimagos, Käfern, Zweiflüglern, Ameisen und Spinnen.

Gibt es Anzeichen der "schmackhaftes Küken" Hypothese im Kohlmeisen-Webcamnest

Eingereicht von Looduskalender - Do, 20.07.2017 - 22.17

Linnuvaatleja Neuigkeiten, www.linnuvaatleja.ee

Übersetzung ins Englische: Liis

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Felis silvestris

 

Obwohl das Zählen der Nestlinge vor der Kamera nicht einfach ist - entweder wärmt der Elternteil die Jungen im Nest, oder nicht alle Küken sind, aufeinander liegend, sichtbar - sagt das Looduskalender-Forum, dass wahrscheinlich alle 8 Küken geschlüpft sind.

Vor der Kamera sind die Nestlinge bemerkenswert asynchron geschlüpft. Während im Allgemeinen Küken innerhalb eines Zeitraums von 24 Stunden schlüpfen, waren in diesem Nest mindestens 3, vielleicht sogar 4 Tage zwischen dem ersten und dem letzten Schlüpfen.