VIDEO: Zusammenfassung der Brutsaison des Schwarzstorchpaares

Eingereicht von Looduskalender - Di., 27.08.2019 - 14.14
Autorid

Videomontage Solo, LK-Forum

Estnische Version publiziert 26.6.2019

Übertragung aus dem Russischen Leonia

 

Textkörper

 

Schwarzstorch      Must-toonekurg        Ciconia nigra

 

Wir beenden heute die Übertragung dieser Webcam. Zur Erinnerung eine Zusammenfassung der Brutsaison von Weibchen Kati und Männchen Karl.

Bildschirmfoto der Webcam Tatjana, LK-Forum

Esimesena lahkus rännule kurepoegadest Oru (716O) ja seda 10. augustil

Oru (716O) startete als erster am 10. August

Kindlasti huvitab vaatajaid, kuidas läheb viimasena pesalt, paraneva tiivakahjustusega noorlind Arul (716A), kes lahkustema rändele 17. augustil. Tema rännutee on viinud Lätti, kohanetakse üksikeluviisilisusega, harjutakse iseseisvate toiduotsingutega nii maapinnal, kui madalates veekogudes – noorlinnul on mida õppida ja omandada.

Zweifellos sind die Beobachter der Bewohner dieses Horstes daran interessiert, wie es mit dem zuletzt ausgeflogenen Jungstorch Aru (716A) weitergeht, der eine abheilende Verletzung am Flügel hatte und am 17. August seinen Flug ins Überwinterungsgebiet angetreten hat. Sein Weg führte durch Lettland, wo er sich an ein eigenständiges Leben gewöhnt und daran, am Boden und in flachen Stauseen selbst nach Futter zu suchen – für einen Jungvogel gibt es viel zu lernen und zu meistern.

Urmas Sellis hat versprochen, nach Ende der Feldarbeitszeit eine Zusammenfassung der Brutsaison zu verfassen und die Migration der besenderten Jungvögel zu beschreiben.

Wir danken den Webcam-Beobachtern, Looduskalenders aufmerksamen und begeisterten Forumsmitgliedern, und wir wünschen der ganzen Schwarzstorchfamilie günstigen Reisewind.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum Einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere Informationen“.