Biber halten Privateigentum in Ehren

Eingereicht von Looduskalender - Sa., 11.05.2019 - 17.30
Avapilt
Sisu

Das Familienleben der größten Nagetiere Europas sind dem der Menschen sehr ähnlich
Foto: Tarmo Mikussaar
Estnischer Text gepostet vom Tier des Jahres Team am 05.05.2019
Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

 

Die ganze Biberfamilie lebt in einem begrenzten Revier. Biber halten Privateigentum in Ehren.

Das Zentrum der Aktivitäten der Biberfamilie ist das zuhause – ein Haufen aus Zweigen oder im Fall von einer hohen Uferlinie Nisthöhlen. Die Grenzen des Territoriums werden mit einem Sekret (Bibergeil) markiert. Alle Familienmitglieder hinterlassen ihre Botschaft auf den Büscheln mit Sekret. Diese sind wie Grenzpfosten. Ein außenstehender Artgenosse wird alle Informationen über die Familiengruppe durch Studium dieser Pinnwand erfahren und weiß, dass das Individuum, das näherkommt, in Gefahr sein wird.

 

kuhilpesa
„Biber sind wie die Esten, beschützen ihr Zuhause bis zuletzt und streiten sich nur mit ihren eigenen Leuten“, beschreibt Biberforscher Remek Meel sein Lieblingsstudienobjekt, den Biber.
Foto: Remek Meel's collection 
 

Die Größe des heimischen Gebietes hängt von der Menge der dort wachsenden Nahrung ab. An Flüssen ist es ungefähr einen Kilometer flussauf- und flussabwärts. In einem heimatlichen Revier leben Nachkommen verschiedener Altersgruppen neben dem Weibchen und dem Männchen. Unter estnischen Bedingungen kann die Größe einer Familie bis zu 8 Tieren sein. Aufgrund von Raubtieren, Jagd und anderen Gefahren liegt der Durchschnitt bei 4-4,5 Individuen pro Bau.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Nagetieren sind Biber monogam, bilden Paare, die jahrelang zusammenleben. Das Familienleben der Biber ist sehr ähnlich dem von Menschen. Wir werden mehr darüber schreiben, wenn der Nachwuchs im Frühsommer in den Biberfamilien zu wachsen beginnt.

 

Vahur Sepp

 

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.