Natur in Estland heute

Loodusemees.ee pildipank Loodusemees.ee der Tag in Bildern

Kegelrobben Überwachungswebcam

Eingereicht von Looduskalender - Sa., 09.01.2016 - 02.18

Übertragung mit freundlicher Unterstützung von  Teetormaja und EENet

Übersetzung ins Englische: Liis

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

Wieder einmal übermitteln wir Bilder von der Vilsandi National Park Kegelrobben Überwachungskamera. Nach einem dritten Wiederherstellungsversuch, nachdem das System durch Stürme beschädigt wurde, wurde fast alles vollständig erneuert. Keine Robbenkamera im Jahr der Robbe zur Verfügung zu haben wäre sehr peinlich … Es ist die Geburtszeit der Kegelrobben. Die Jungen sind in ihrem weißen „Baby Fell“, die Weibchen in gefleckten Mänteln und etwas kleiner als die dunkeln Männchen.

Vogel des Jahres 2016 – Kohlmeise, und Vogelfutterhäuschen-Webkamera

Eingereicht von Looduskalender - Sa., 09.01.2016 - 00.28

Übertragung mit freundlicher Genehmigung von Elisa und EENet

Übersetzung ins Englische: Liis

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Felis silvestris

um Vogel des Jahres 2016 hat die Estnische Ornithologische Gesellschaft die Kohlmeise gewählt, einen unserer bekanntesten und am weitesten verbreiteten Vögel, dessen Tun wir das ganze Jahr über überall verfolgen können. Im Jahr der Kohlmeise werden unsere Meisen - Kohlmeise, Blaumeise, Tannenmeise, Haubenmeise, Weidenmeise, Sumpfmeise, Lapplandmeise, Lasurmeise, Schwanzmeise, Beutelmeise - noch besser bekannt werden, wie auch die anderen Vögel, die ein Futterhäuschen im Winter besuchen und im Sommer im Garten nisten.

Alam-Pedja tales: Umbusi children’s winter hike to Rehessaare

Eingereicht von Looduskalender - Mi., 25.02.2015 - 23.26

Text Mirjam Grosberg, supporting editor Ann Marvet

Photo Merlin Grosberg

Translation Liis

When will we go hiking? – When  Emajõgi has frozen. – I can’t wait any longer! – Well let’s us go then! Let’s go  before only snow crumbles are left. One way or another, we have to go!
 
There were lots of discussions: that we simply had to pick a weekend, shake off the school stress, get away from the city racket, enjoy the sounds of the forest and drifting snow. We decided to head for the place where our soup got burnt and stuck to the pot bottom for the first time - Rehessaare.
 
image02.jpg

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.