Natur in Estland heute

Loodusemees.ee pildipank Loodusemees.ee der Tag in Bildern

VIDEO: Rebhühner im tauenden Schnee

Eingereicht von Looduskalender - Mo., 29.02.2016 - 21.27
Video Ahto Täpsi
Foto Arne Ader
Übersetzung ins Englische: Liis
Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Felis silvestris

 

Eine Schar Rebhühner war unter den Ästen einer Fichte beim Dorf Sahargu, Landkreis Viru beschäftigt. Ein vorbeikommender Traktor schreckte die Vögel auf, Schwänze weiß vom schmelzenden Schnee ... 
 

Rebhuhn      Nurmkana        Perdix perdix

Kohlmeisen-Briefmarke für Briefe erhältlich

Eingereicht von Looduskalender - Mo., 29.02.2016 - 21.20

Info der Eesti Post (estnische Post)

Die Kohlmeise ist allen mit ihrem gelben Bauch mit dem schwarzen Längsstreifen und dem schwarzen Kopf und den großen weißen Wangenflecken vertraut. In Estland ist sie ein weitverbreiteter und häufiger Brutvogel, der alle Arten von Baumbestand bewohnt – Wälder, Parks, Gärten. Üblicherweise baut sie ihr Nest in eine Baumhöhle oder einen Nistkasten. Während im Sommer Insekten und deren Larven die Grundnahrung der Kohlmeise ausmachen, fressen sie im Winter eine Vielzahl unterschiedlicher Samen. Im Winter ist die Kohlmeise ein häufiger Besucher an Futterhäuschen – besonders mag sie die Sonnenblumenkerne und Fett, dass die Menschen anbieten. Die estnische Ornithologische Gesellschaft wählt den estnischen Vogel des Jahres seit Anfang 1995.

Kornblumenblau

Eingereicht von Looduskalender - Sa., 27.02.2016 - 22.10
Text Kristel Vilbaste
Foto Arne Ader
Übersetzung ins Englische: Liis
Vom Englischen ins Deutsche: Leonia
Am Jahrestag der Republik Estland am 24. Februar über unsere Nationalsymbole zu sprechen, ist passend: Kalkstein-Felsblöcke, robuster Wacholder, Rauchschwalben … und Kornblumen.
 
Kornblumenblau hat mich seit Jahren bezaubert. Vielleicht weil ich mich erinnere, in meiner Kindheit gemeinsam mit meiner Großmutter Herbariumsseiten präpariert zu haben. Das Kornblumenblau zu erhalten war der schwierigste Teil beim Blumentrocken. Aber Großmutters Arbeit trug Früchte und das Blau hat bis heute überdauert.
 
Bis heute habe ich die Aktionen am Ende der 1960er Jahre nicht mit der Kornblume als unserer Nationalblume verknüpft. Ja, seit 1969 ist die Kornblume die Nationalblume von Estland.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum Einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere Informationen“.