Einen Habicht in der Stadt zu sehen ist keine Seltenheit mehr

Eingereicht von Looduskalender - Mi., 30.01.2019 - 16.16

Fotos Arne Ader

Übersetzung ins Englische: Liis

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

Estnischer Text gepostet am 24.01.2019

Kanakull metskitse korjusel

Habicht an Auerhahn Kadaver

 

Habicht     Kanakull       Accipiter gentilis

 

Menschen in der Stadt treffen immer häufiger auf  Habichte. Im Winter ergänzen Migranten aus Ost und Nord die hier nistenden Vögel und so sind sie noch einfacher zu sehen.

Warum dann in der Stadt, wo sie sogar auch angefangen haben zu nisten? Einfach um Beute noch leichter zu fangen zu können. Im Winter gibt es in den Städten keinen Mangel an Haustauben, Dohlen und anderen Rabenvögeln.

Winter Gartenvogelzählung startet schon am Freitag

Eingereicht von Looduskalender - Fr., 25.01.2019 - 21.46

Estnische Ornithologische Gesellschaft lädt Sie zum Mitmachen ein

Estnischer Text gepostet am 23.01.2019

Am letzten Wochenende im Januar, 25-27. Januar können alle Interessierten an der Winter-Gartenvogelzählung teilnehmen.

Am Wochenende müssen Sie eine Stunde Zeit finden, in Ihren heimischen Garten gehen oder in einen Park und alle Vogelarten denen Sie dort begegnen aufzeichnen. Bitte geben Sie ihre Beobachtungen auf dem entsprechenden Formular ein. Lesen Sie, wie Sie an der Vogelzählung teilnehmen können.

Die Daten die während der Wintervogelzählung gesammelt werden, werden verwendet, um Veränderungen in der Anzahl der Wintervögel zu beobachten, was es uns, wenn nötig, ermöglicht, bei Bedarf Maßnahmen zu ergreifen um das Wohlergehen der Vögel zu verbessern. Außerdem ist es eine gute Möglichkeit die Wintervogelarten kennenzulernen.

Bärenleben versteckt unter dem Schneeteppich

Eingereicht von Looduskalender - Fr., 25.01.2019 - 12.12

Fotos  Ahto Täpsi
Übersetzung ins Englische: Liis

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

Estnischer Text gepostet am 18.01.2019

Die Winterhöhlen unserer Bären können sehr unterschiedlich aussehen

 

Braunbär       Pruunkaru oder karu        Ursus arctos

 

In den estnischen Wäldern begannen Braunbären bereits vor Weihnachten zu gebären und es dauert  bis zum Ende des Monats. Von unserer Bärenpopulation von fast siebenhundert Tieren sollten dieses Jahr sechzig Bärenmütter Junge auf die Welt bringen oder bereits gebracht haben.

VIDEO: Einfluss von Schakalen auf die Natur

Eingereicht von Looduskalender - Mo., 21.01.2019 - 17.41

Video aufgezeichnet von Urmas Lettwww.eenet.ee
Übersetzung ins Englische Liis; vom Englischen ins Deutsche Leonia

Estnische Version publiziert 10.1.2019

 

 

Das besonnene Verhalten eines Schakals am Köder

 

Goldschakal      Šaakal oder harilik šaakal        Canis aureus

 

Wir versprachen, den Einfluss der Schakale in Estland auf die umliegende Naturvielfalt vorzustellen.

Ein wenig zum Äußeren des Schakals. Im flauschigen Winterfell sehen diese Kaniden viel dunkler aus als im Sommer. Die Männchen sind ein wenig größer als die Weibchen, aber verglichen mit ihren natürlichen Feinden, den Wölfen, sind sie niedriger, kleiner und leichter.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.