VIDEO: Zweites Ei im Schreiadler-Horst

Eingereicht von Looduskalender - So., 12.05.2019 - 21.26

Video aufgezeichnet von Liz, LK-Forum
Estnische Version publiziert 9.5.2019
Übersetzung aus dem Englischen Leonia

 

So kam das Ei in den Horst

 

Schreiadler        Väike-konnakotkas     Aquila pomarina    

 

Das Weibchen hat die Eier mit einem extrem langen Abstand in den Horst gelegt, so dass angenommen worden war, sie werde nur ein Ei ausbrüten.

Das erste Ei war am 2. Mai im Nest und das nächste erst am 7. Mai gegen vier Uhr nachmittags. Meist befinden sich zwei Eier im Schreiadlerhorst. Von den geschlüpften Küken wird fast ausnahmslos nur eines flügge, weil das schwächere Küken umkommt, bevor es flügge wird.

Drei Kauzküken in der Nisthöhle

Eingereicht von Looduskalender - So., 12.05.2019 - 21.24

Bildschirmfoto der Webcam Maggy, LK-Forum
Estnische Version publiziert 9.5.2019
Übersetzung aus dem Englischen Leonia

Drei Kauzküken sind in der Nisthöhle übrig geblieben …

 

Waldkauz          Kodukakk           Strix aluco

 

Das dies irgendwann würde geschehen können, wurde den Zuschauern bereits angedeutet. In der zweiten Hälfte des gestrigen Tages war das vierte Kauzküken aus verschiedenen Gründen ziemlich schwach geworden.

VIDEO: Küken schlüpfen im Starennest

Eingereicht von Looduskalender - Sa., 11.05.2019 - 18.18

Video aufgenommen von  Aita, LK Forum

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

Estnischer Text gepostet am 10.05.2019

Ein Küken hat eine Öffnung in die Mitte des Eies gepickt …

 

Star         Kuldnokk         Sturnus vulgaris

 

Das Schlüpfen ist im Gange, mehrere halbgeschlüpfte Küken waren einen Moment lang zu sehen, leider wurde das im Video nicht aufgenommen.

So haben wir vorhergesagt: das erste Ei wurde am 22. April gelegt. Oft sind fünf oder sechs Eier im Nest (sieben in dem Nest, das wir beobachten). Die Brutzeit beträgt ungefähr 12 Tage. Wir erwarten das Schlüpfen der Starenküken ungefähr am 10. Mai.

Biber halten Privateigentum in Ehren

Eingereicht von Looduskalender - Sa., 11.05.2019 - 17.30
Avapilt
Sisu

Das Familienleben der größten Nagetiere Europas sind dem der Menschen sehr ähnlich
Foto: Tarmo Mikussaar
Estnischer Text gepostet vom Tier des Jahres Team am 05.05.2019
Übersetzung vom Englischen ins Deutsche: Brit

 

Die ganze Biberfamilie lebt in einem begrenzten Revier. Biber halten Privateigentum in Ehren.

Das Zentrum der Aktivitäten der Biberfamilie ist das zuhause – ein Haufen aus Zweigen oder im Fall von einer hohen Uferlinie Nisthöhlen. Die Grenzen des Territoriums werden mit einem Sekret (Bibergeil) markiert. Alle Familienmitglieder hinterlassen ihre Botschaft auf den Büscheln mit Sekret. Diese sind wie Grenzpfosten. Ein außenstehender Artgenosse wird alle Informationen über die Familiengruppe durch Studium dieser Pinnwand erfahren und weiß, dass das Individuum, das näherkommt, in Gefahr sein wird.

 

Wölfe sind territoriale Tiere

Eingereicht von Looduskalender - Fr., 10.05.2019 - 10.10
Sisu

Das Voyageur Wolf Projekt Video zeigt perfekt die Ernsthaftigkeit der Wölfe und wie genau sie es mit ihrem Territorium nehmen. Das Video hat die Daten von den GPS Halsbändern von sechs verschiedenen benachbarten Wolfsrudeln.

Videoquelle: Voyageurs Wolf Projekt

Estnischer Text gepostet vom Tier des Jahres Team 06.05.2019

Übersetzung ins Deutsche: Brit

 

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.